Sie sind hier

Familie

Die Familie ist der Heimathafen, in den jedes Schiff strebt,
wo es auch sei.Sogar wenn die Entfernung groß ist.
Bei uns, Künstlern, sind die Entfernungen riesig,
aber ich bin froh, dass meine Frau, Tochter, mein Enkel
auf mich warten…
Eugen Doga

 

Das Schicksal ist Eugen Doga gut gesinnt und ein Merkmal davon ist seine wunderbare Familie. Seine Frau Natalia Pawlowna Doga ist nicht nur seinSchutzengel, sondern auch die Forscherin und sorgsame Sammlerin der Archive von den Werken des Meisters.

Und seine Tochter Viorika vereinigt in seinem Namen zwei Bedeutungen - in Übersetzung aus Rumänisch bedeutet er beides eine kleine Geige und ein Veilchen. Zur Musik ist sie aber nicht geneigt, aber sie hat ihren Namen völlig rechtfertigt, als sie Dokumentarregisseurin der Umweltschutzfilme wurde. Das ist nicht erstaunlich, weil Veilchen ökologisch reine Umwelt bevorzugen.

Jeden Tag öffnet einer der moldauischen Fernsehkanäle seine Sendung mit der Musik von Eugen Doga. 2001 klang seine Musik zum ersten Mal für ein kleines Männlein - den Enkel des Komponisten Dominik-Dimitriu Doga, der auch im Frühling geboren wurde.

Biografie

Ausbildung

Akademische Musik

Musik für Filme

Musik für Theaterstücke und Hörspiele

Heute

 

 

1997-2017 (c) Eugen Doga. All rights reserved.